8:27

Filmemacher: Matthias Kreter, Nicolas Kronauer, Marc Tressel-Schmitz

Inhalt: „8 Minuten und 27 Sekungen braucht das Licht von der Sonne zur Erde. Angenommen, die Sonne ginge von
jetzt auf nachher aus – einfach so, wie eine durchbrennende Glühbirne – blieben uns also noch achteinhalb
Minuten Zeit, in denen wir uns auf die ewige Dunkelheit vorbereiten könnten. Und den damit einhergehenden
Weltuntergang.“

Produktionsjahr: 2018